Fachinformatiker für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung


Ausbildungsinhalte

  • Installation, Konfiguration und Wartung von IT-Anlagen inkl. der Datensicherung
  • Probleme in IT-Systemen und Netzwerken analysieren und beseitigen
  • Beschaffung, Inventarisierung und Einrichtung der Hardware und Software
  • Rechte- und Benutzerverwaltung
  • Mobile Lösungskonzepte analysieren, entwickeln, umsetzen und betreuen
  • Datenbanksysteme einrichten und optimieren
  • IT-seitige Betreuung der Anwendungssoftware inklusive Weiterentwicklung
  • Entwicklung von internen Anwendungslösungen
  • Testverfahren entwickeln, realisieren und betreuen
  • Planung, Dokumentation und Realisierung von IT-Systemen/-Projekten
  • Anwendersupport
  • Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen im IT-Umfeld
  • Sicherstellung der Informationssicherheit
  • Unterstützung im Industrie-PC Sektor (Hardware, Netzwerk, Konfigurationen)

Besonderheiten

  • Mehrere Standorte im In- und Ausland
  • Moderne IT-Umgebung, ständiger Einsatz neuester IT-Technologien
  • Arbeiten an und mit Industrie-PCs

Bewerberprofil

  • Gute Noten in Mathematik und Englisch
  • Logisch-analytische Fähigkeiten
  • Grundlegende Erfahrungen mit Hardware und Software
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

 

Ausbildungsbeginn  1. August
Ausbildungsdauer  3 Jahre
Ausbildungsort  Eiterfeld

 



Bitte beachten Sie unseren Hinweis zum AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).