Anlagensicherheit


ATEX

Unsere Sicherheitsingenieure beraten Sie in allen Fragen zur Anlagensicherheit und finden gemeinsam mit Ihnen eine kostengünstige, gesetzeskonforme Lösung, die mit einem behördlich anerkannten Zertifikat attestiert werden kann.

Die betrifft beispielsweise die Erweiterung der Anlagen sowie den Einsatz von Geräten. In diesen Fällen schreibt der Gesetzgeber vor, Betriebsmittel einer erneuten Prüfung zu unterziehen. Daneben spielt auch das Thema Explosionsschutz - Stichwort Lösemittelgehalt bei Lacken - unter dem Gesichtspunkt der Anlagensicherheit eine große Rolle.


Unsere Leistungen

  • Prüfung des Explosionsschutzes nach BetrSichV §§ 4 und 15
  • Erstellung von Explosionsschutzdokumenten für Neuanlagen und Anpassung der Dokumente für modifizierte Anlagen
  • Prüfung von Arbeits- und Betriebsmitteln nach BetrSichV § 10
  • Prüfungen im Sinne der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV) in allen geforderten Kategorien. Darin enthalten ist der Ausweis der Pflichtmaßnahmen für ihr Unternehmen und die Konzeption für Lösungen zur Erfüllung der vorgeschriebenen Sicherheit, inklusive behördenkonformen Zertifikat.
  • Erstellung der Dokumentation zur Erlangung der CE-Konformität nach Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) und ATEX 100a (94/9/EG) für bestehende Anlagen oder nach Anlagenverlagerungen
  • Erstellen von Sicherheitskonzepten und Risikoanalysen nach EN 14121-1
  • Anfertigen von Brandschutzkonzepten nach EN 13478
  • Stellen von Sicherheits- und Gesundheitsinspektoren
  • Schulungen und Unterweisungen zu allen Themen der Betriebs- und Arbeitssicherheit